Nao Victoria - 1519 - 1:50

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von Admin am Di 6 Feb 2018 - 12:11

Den Bau meiner Nao Victoria, allerdings erst ab der
2. Beplankung...
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am Mi 7 Feb 2018 - 11:12

Es mag euch bitte nicht verwirren, dass ich teils als Admin (Gründer des Forums) und teils als frajo2008 hier erscheine, man mag mir das verzeihen...

_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von Admin am Do 8 Feb 2018 - 15:54

Es wächst so langsam zusammen, es dauert halt...




sunny
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am So 11 Feb 2018 - 9:38

Moin liebe Modellbaukollegen...

2. Beplankung ist drauf (außer Heckspiegel)









- jetzt geht es ans Schleifen...

_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von HWitt9 am So 11 Feb 2018 - 10:27

Hallo Franz,

Das sieht doch ganz gut aus. Smile
Jetzt ist Vorsicht beim finalem Schleifen angesagt. bei dem dünnen Furnier ist man beim Schleifen schnell durch.

Das ist jetzt keine Kritik, nur ichn bin etwas verwundert, dass du den Heckspiegel als letztes beplankst.
Ich war immer der Meinung, dass das Heck immer als erstes beplankt werden sollte, damit dann die Planken der Seiten dieses dann "umrahmen". Stand das jetzt so in der Anleitung?

viele Grüße,
Heiko
avatar
HWitt9

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 11.02.18
Alter : 48
Ort : Ludwigsfelde

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am So 11 Feb 2018 - 10:49

Hallo Heiko,

Mir ist klar, dass ich sehr aufpassen muss beim Schleifen,
aber da muss ich durch.
Bin nach Anleitung gegangen, da wird der Heckspiegel erst zum
Schluss beplankt.

_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von Abeleard am So 11 Feb 2018 - 18:33

Hallo Franz, finde Dir ist die Zweitbeplankung recht gut gelungen -sieht allerdings noch ein wenig holprig aus... bin mal gespannt wie´s nach dem ersten Schleifdurchgang aussieht. Wink
LG Martin
avatar
Abeleard

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 11.02.18
Alter : 41

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am So 11 Feb 2018 - 20:19

Sieht nicht nur holprig aus, ist auch noch recht holprig.
Bin ebenso gespannt wie es nach dem Schleifen aussieht...

_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am Mo 12 Feb 2018 - 21:30

Guten Abend liebe Kollegen,

Rumpf geschliffen, Kiel im Heckbereich und Heckspiegel beplankt -
die Öffnung für´s Ruder ist lt. Bauanleitung rechteckig, ich orientieren
mich an den Repliken und habe die Öffnung abgerundet hergestellt.










Arrow


_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am Mo 12 Feb 2018 - 21:47

Mal eine Frage an meine Mitstreiter:

Der Bausatz sieht für die Decksbeplankung Mahagoni vor.
Nun kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, dass bei einem Schiff
dieser Art und dieser Epoche, die Decksbeplankung aus Mahagoni
gewesen sein soll???
Ist das Möglich, oder was würdet Ihr vorschlagen?

_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von Golfkilo am Mo 12 Feb 2018 - 22:04

Mahagoni wächst doch in Weltgegenden, die mit diesem Schiffstyp erst erkundet wurden..denke, man hat wohl eher europäisches Holz verwendet.

Golfkilo

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 08.02.18
Alter : 50
Ort : Gladbeck

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am Mo 12 Feb 2018 - 22:06

Da bin ich ganz Deiner Meinung Jochen.

_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von HWitt9 am Di 13 Feb 2018 - 11:01

Interessant finde ich, dass der Heckspiegel bei der Nao anscheinend noch horizontal beplankt wurde und nicht im Winkel, wie bei der nachfolgenden Galeone.
Oder irre ich mich da?

Leider habe ich beim querlesen meiner Literatur auch keine Informationen über die verwendeten Holzsorten, helles oder dunkles Holz, für das Deck einer Nao gefunden.
Aus dem Bauch heraus würde ich aber sagen, dass das Deck immer ziemlich hell war.
und zwar ausfolgendem Grund:
Was war die Lieblingsbeschäftigung der Offiziere an Deck? Richtig die Mannschaft musste auf Knien das Deck mit Kalk- bzw. Sandsteinen schrubben und das so oft wie möglich.
Dadurch war das Deck immer hell.
Aber wie gesagt, das ist nur mein Gedanke.
avatar
HWitt9

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 11.02.18
Alter : 48
Ort : Ludwigsfelde

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am Di 13 Feb 2018 - 11:17

Stimmt Heiko, bei meiner San Francisco war die Beplankung im unteren
Bereich diagonal. Hier ist in der Bauanleitung, wie auch bei den beiden
Repliken die Beplankung horizontal.

_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am Di 13 Feb 2018 - 20:43

Guten Abend liebe Freunde,

Kiel, Vorder- und Hecksteven angepasst und angebracht.










Rolling Eyes



_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von Ray1 am Di 13 Feb 2018 - 22:24

Drake hat`s im WMF schon gesagt:
Zwangsläufige Spalten noch zu spachteln und dann wird`s am Ende topp Very Happy
avatar
Ray1

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.02.18
Alter : 58
Ort : Arendsee

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von HWitt9 am Mi 14 Feb 2018 - 13:00

Hallo Franz,

Hier nochmal meien Gedanken zur Frage obe helles oder dunkles Holz für das Deck:
Leider habe ich beim querlesen meiner Literatur auch keine Informationen über die verwendeten Holzsorten, helles oder dunkles Holz, für das Deck einer Nao gefunden.
Aus dem Bauch heraus würde ich aber sagen, dass das Deck immer ziemlich hell war.
und zwar ausfolgendem Grund:
Was war die Lieblingsbeschäftigung der Offiziere an Deck? Richtig die Mannschaft musste auf Knien das Deck mit Kalk- bzw. Sandsteinen schrubben und das so oft wie möglich.
Dadurch war das Deck immer hell.
Aber wie gesagt, das ist nur mein Gedanke.
avatar
HWitt9

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 11.02.18
Alter : 48
Ort : Ludwigsfelde

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am Mi 14 Feb 2018 - 13:24

Hallo Heiko, hallo Alle,

Für das Deck habe ich jetzt das von Chris vorgeschlagene Tanganjikaholz
bestellt, das ist relativ hell.
Ebenso habe ich den Vorschlag von Chris aufgegriffen, den feinen Schlitz
zwischen Steven, Kiel und Rumpf zu verspachteln.
Da ich keine Lust hatte in den Baumarkt zu fahren um dunkle Spachtelmasse
zu besorgen, habe ich meinen Feinspachtel, etwas Wasser und etwas dunkles
Acryl, gut vermischt, dann war das Ganze sogar mit einem Pinsel zu verarbeiten.







Dann wurde das Ganze geschliffen...








Ich denke, jetzt könnte es ans streichen gehen...

_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von HWitt9 am Mi 14 Feb 2018 - 13:43

Das sieht doch gut aus.
Wie willst du die Bordwände weiter bearbeiten?
Mit Farbe, Beize oder nur noch matten Klarlack drüber?
avatar
HWitt9

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 11.02.18
Alter : 48
Ort : Ludwigsfelde

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am Mi 14 Feb 2018 - 14:09

Ich möchte ja die dunkle Replika nachahmen,
hierzu hat mir Chris verdünnte schwarze Plakafarbe
empfohlen.

_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von Golfkilo am Mi 14 Feb 2018 - 14:51

Selbstgemachter Holzkitt, auch nicht schlecht. Scheint ja gut funktioniert zu haben.

Golfkilo

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 08.02.18
Alter : 50
Ort : Gladbeck

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von Ray1 am Mi 14 Feb 2018 - 15:32

Handwerklich gut umgesetzt! Prima Very Happy
avatar
Ray1

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.02.18
Alter : 58
Ort : Arendsee

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am Mi 14 Feb 2018 - 16:18

Danke sehr, das motiviert... Very Happy

_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von frajo2008 am Do 15 Feb 2018 - 13:26

Hallo liebe Mitstreiter,

Es wurde mir ja empfohlen den Rumpf mit verdünnter Plaka-Farbe zu
streichen, sicher ein guter Tip, aber Plaka-Farbe und ich werden keine
Freunde.

Ich vermute, dass ich ein Glas mit "alter" Farbe verkauft bekommen habe.
Der Inhalt des Glases hatte die Konsistenz von Knete!
Konnte ich nur mit einem Schraubendreher aus dem Glas holen und mit
Wasser und meinem Mini-Quirl versucht eine homogene streichbare Konsistenz
zu erhalten, was mir nur zum Teil gelang. Ein Teil der Plaka-Knetmasse
löste sich einfach nicht auf. Das Ergebnis nach dreimaligem streichen seht Ihr
hier:








Was meint Ihr, ich denke ein einfacher Anstrich muss noch
mindestens erfolgen bevor ich Mattlack drauf bringen kann...

_________________
mein Spiegel und ich sind uns einig: wir kennen mich nicht...

de Franz



meine Website...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
frajo2008
Admin

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 68
Ort : Bad Hönningen

http://holzmodelle.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von Ray1 am Do 15 Feb 2018 - 14:08

Ja Franz, wenigstens noch ein Anstrich.
Die Farbe zeigt erst richtig die offenen Plankenstöße auf.

Wenn Du sowieso nochmal mit Farbe rüber willst (musst), spachtel die Lücken besser vorher noch zu.
avatar
Ray1

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.02.18
Alter : 58
Ort : Arendsee

Nach oben Nach unten

Re: Nao Victoria - 1519 - 1:50

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten